POL-PPWP: Gasaustritt: Vier Häuser vorsorglich evakuiert

Rodenbach (ots) - Wegen einer beschädigten Gasleitung sind am Mittwoch in der Hübelbrunnenstraße vorsorglich vier Häuser evakuiert worden.

Bei Bauarbeiten in einem leerstehenden Wohnanwesen wurde gegen 11.45 Uhr eine Gasleitung beschädigt. In dem Haus wurde am Mauerwerk gearbeitet, wobei herabfallendes Geröll eine Gasleitung berührte. In der Leitung entstand ein Leck und Gas strömte aus, weshalb die Gaszufuhr von Fachkräften unterbrochen wurde. Die Feuerwehr evakuierte vorsorglich vier benachbarte Anwesen. Etwa nach einer Dreiviertelstunde konnten die Bewohner wieder zurück in ihre Häuser. Sach- oder Personenschaden war nicht entstanden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz