POL-PPRP: Fußgänger an Ampel angefahren

Ludwigshafen (ots) - Am Dienstag, 05.12.2017, wurde in der Zeit zwischen 17:05 Uhr und 17:10 Uhr ein Fußgänger im Bereich des Berliner Platzes von einem Auto angefahren. Der 49-jährige Mann aus Ludwigshafen überquerte in der Nähe des Berliner Platzes, vermutlich in der Bismarckstraße, die Straße an einer Fußgängerampel, als diese für ihn gerade von Grün auf Rot umgeschaltet hatte. Hier wurde er von einem unbekannten Auto touchiert. Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Der Fußgänger wurde am Unterschenkel verletzt und kam ins Krankenhaus. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise: Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, Telefonnummer 0621 963-2122 oder E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Stefan Nolte
Telefon: 0621-963-1034
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz