POL-PPWP: Auto gerammt und abgehauen

Kaiserslautern (ots) - Einen Schaden von mehreren hundert Euro hat ein unbekannter Autofahrer am Mittwochnachmittag in der Hohenecker Straße angerichtet. Anstatt den Unfall zu melden, machte sich der Verantwortliche aus dem Staub. Nach ihm wird gesucht.

Der Leidtragende dieser Unfallflucht ist ein 29-jähriger Mann aus dem Stadtgebiet. Er hatte seinen BMW gegen 14.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Elektro-Fachmarktes abgestellt und war einkaufen gegangen. Als er gegen 15 Uhr zu seinem Auto zurückkehrte, entdeckte er die Beschädigung.

Der Unfallverursacher war offensichtlich in der Zwischenzeit beim Ein- oder Ausparken gegen seinen Wagen gestoßen. Hinweise auf den verantwortlichen Fahrer und/oder sein Fahrzeug nimmt die Polizeiinspektion in der Logenstraße, Telefon 0631 / 369 - 2250, jederzeit gern entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz