POL-PPWP: Unaufmerksamkeit führt zu Unfall

Schwedelbach (Kreis Kaiserslautern) (ots) - Weil sie vermutlichen einen Moment unaufmerksam war, hat eine Autofahrerin am Mittwochmorgen in Schwedelbach einen Unfall ausgelöst. Die 27-Jährige war gegen 7 Uhr auf dem Weg in Richtung Mackenbach und fuhr hinter zwei anderen Fahrzeugen her. Zu spät merkte die junge Frau, dass die beiden Wagen vor ihr bremsten, weil der Verkehr am Kreisel ins Stocken geraten war.

Die 27-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte mit ihrem Seat Ibiza auf den Audi Q5 vor ihr. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls auf den davor haltenden Wrangler-Jeep geschoben. Sowohl die Unfallverursacherin als auch der 37 Jahre alte Audi-Fahrer wurden bei dem Aufprall leicht verletzt. Beide wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.

Ihre Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Auch am Jeep entstand Sachschaden, er blieb jedoch fahrbereit. Die Höhe des Gesamtschadens ist nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz