POL-PDKH: Wildunfälle

Kirn (ots) - Am Rosenmontag ereigneten sich im Bereich der Polizeiinspektion Kirn drei Wildunfälle. Um 06.30 Uhr wurde auf der Landesstraße 182 zwischen Bundenbach und Hahnenbach ein Reh von einem Pkw erfasst. Das angefahrene Tier flüchtete in den Wald. Auf der B 421 wurde um 07.00 Uhr zwischen Heinzenberg und Kellenbach ein Reh von einem Pkw überrollt. Um 18.40 Uhr überfuhr ein Pkw-Fahrer auf der Kreisstraße 5 zwischen Kirn und Oberhausen ein Reh. In allen Fällen entstand lediglich Sachschaden.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752/1560
pikirn@polizei.rlp.de



Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach

POL-PDKH: Wildunfälle

Kirn (ots) - Am Rosenmontag ereigneten sich im Bereich der Polizeiinspektion Kirn drei Wildunfälle. Um 06.30 Uhr wurde auf der Landesstraße 182 zwischen Bundenbach und Hahnenbach ein Reh von einem Pkw erfasst. Das angefahrene Tier flüchtete in den Wald. Auf der B 421 wurde um 07.00 Uhr zwischen Heinzenberg und Kellenbach ein Reh von einem Pkw überrollt. Um 18.40 Uhr überfuhr ein Pkw-Fahrer auf der Kreisstraße 5 zwischen Kirn und Oberhausen ein Reh. In allen Fällen entstand lediglich Sachschaden.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752/1560
pikirn@polizei.rlp.de



Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach