POL-PDLU: Speyer – Unfallflüchtiger nach Zeugenhinweis ermittelt (45-1302)

Speyer (ots) -

13.02.2018, 16.40 Uhr
Einem Zeugenhinweis ist es zu verdanken, dass eine Unfallflucht in 
der Kardinal-Wendel-Straße aufgeklärt werden konnte. Der Zeuge hatte 
beobachtet, wie ein Ford Fahrer über eine Verkehrsinsel fuhr, eine 
Warnbake beschädigte und anschließend weiter fuhr, ohne sich um den 
entstandenen Schaden zu kümmern. Anhand des mitgeteilten Kennzeichens
konnte an der Halteranschrift der 55-jährige Verursacher angetroffen 
werden. Er räumte ein, mit dem Fahrzeug unterwegs gewesen zu sein, 
von einem Unfall allerdings nichts bemerkt zu haben. Ein bei ihm 
durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,36 Promille. Ihm 
wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde 
beschlagnahmt. 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Pressestelle
Polizeiinspektion Speyer
Telefon: 06232-137-253 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen