POL-PDMT: Glück im Unglück – Fahranfänger überschlägt sich mehrfach mit PKW

Heistenbach (ots) - Heistenbach. Am späten Vormittag des 13.03.2018 befuhr ein 18-jähriger Fahrer aus dem Rhein-Lahn-Kreis die K 30 aus Heistenbach kommend in Fahrtrichtung Diez. In einer Linkskurve kam er auf der regennassen Fahrbahn nach links ab, kollidierte mit einem Erdwall und überschlug sich daraufhin mehrmals. Der PKW blieb letztendlich im Gegenverkehr auf dem Dach liegen. Trotz nicht ausgelöster Airbags wurde der Fahrer nur leicht verletzt. Die Kreisstraße musste für die Abschlepp- und Streuarbeiten für etwa eine Stunde gesperrt werden. Er muss nun mit einem Bußgeld und einem Punkt in Flensburg rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur