POL-PPRP: Auffahrunfall mit Leichtverletzten

Ludwigshafen (ots) - Am 12.03.2018 kam es gegen 16:43 Uhr zu einem Auffahrunfall in der Saarlandstraße mit drei Leichtverletzten. Ein 41-Jähriger fuhr zunächst auf eine ebenfalls 41-Jährige auf, die an einer roten Ampel halten musste. Deren Fahrzeug wurde dann auf das vor ihr haltende und dieses nochmals auf ein davor haltendes Auto aufgeschoben. Die 41-Jährige erlitt Schmerzen im Bauchbereich und musste zur Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht werden. Die beiden fünf und sechs Jahre alten Kinder des 41-jährigen Verursachers erlitten Prellungen im Gesicht, die ebenfalls durch einen Arzt behandelt werden mussten. Darüber hinaus entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 17.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Bastian Linn
Telefon: 0621-963-1032
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz