POL-PPWP: Mutmaßliches Einbrecher-Duo festgenommen

Kusel (ots) - Ermittlungserfolg für die Kripo Kaiserslautern: Im Zusammenhang mit den Ermittlungen zu zahlreichen Einbruchsdiebstählen und Wohnungseinbrüchen im Landkreis Kusel sind die Ermittler zwei mutmaßlichen Tätern auf die Spur gekommen. Die Wohnungen der beiden Männer wurden durchsucht und umfangreiches Beweismaterial sichergestellt.

Die beiden 25 Jahre alten Tatverdächtigen wurden festgenommen und dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Beide kamen in Untersuchungshaft.

Aufgrund der polizeilichen Ermittlungen ergab sich gegen die beiden Männer ein Tatverdacht für mehr als 20 Taten im Raum Kusel sowie jeweils eine im Raum Landstuhl und im Saarland, die zwischen Januar und März 2018 begangen wurden. Dazu gehören Wohnungseinbrüche, Automatenaufbrüche sowie Einbrüche in gewerbliche Objekte.

Weil bei den Wohnungsdurchsuchungen auch viele Gegenstände sichergestellt wurden, bei denen es sich mit großer Wahrscheinlichkeit ebenfalls um Diebesgut handelt, könnte sich die Liste der Taten, die auf das Konto des mutmaßlichen Einbrecher-Duos gehen, noch verlängern. Die Auswertungen und weiteren Ermittlungen laufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz