POL-PPWP: Mutmaßlicher Automarder geschnappt

Hochspeyer (Kreis Kaiserslautern) (ots) - Dank der Hinweise aufmerksamer Zeugen hat die Polizei in der Nacht zu Mittwoch einen mutmaßlichen Automarder geschnappt. Anwohner beobachteten mitten in der Nacht eine dunkle Gestalt, die ganz offensichtlich versuchte, Fahrzeuge zu öffnen.

Die alarmierte Polizeistreife konnte den Tatverdächtigen in der Nelkenstraße stellen und kontrollieren. In der Kleidung des 24-Jährigen wurde eine größere "Sammlung" Münzgeld - insgesamt 36,50 Euro - sowie ein Fünf-Euro-Schein und eine Taschenlampe gefunden. Bargeld und Taschenlampe wurden sichergestellt; die weiteren Ermittlungen laufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz