POL-PPWP: 13-Jähriger bei Unfall schwerstverletzt

POL-PPWP: 13-Jähriger bei Unfall schwerstverletzt

Otterberg (ots) - Am Donnerstagmittag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall in der Bergstraße. Ein 56-Jähriger Mann fuhr mit seinem Auto hinter einem Bus in Richtung Schneckenhausen. An einer Haltestelle hielt der vor ihm fahrende Bus an - der PKW-Fahrer überholte das haltende Fahrzeug. In diesem Moment rannte unmittelbar ein 13-Jähriger, welcher aus dem Bus ausgestiegen war, über die Straße. Hierbei wurde das Kind vom Auto des 56-Jährigen erfasst. Der Junge prallte mit dem Kopf auf die Windschutzscheibe und stürzte zu Boden. Er erlitt ein schweres Schädelhirntrauma und eine Verletzung am Bein. Es besteht akute Lebensgefahr. Ein Sachverständiger wurde seitens der Staatsanwaltschaft mit einem Gutachten beauftragt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell