POL-PDLU: Frankenthal – Geklärte Verkehrsunfallflucht

POL-PDLU: Frankenthal - Geklärte Verkehrsunfallflucht

Frankenthal (ots) - Durch aufmerksame Bürger kann eine Verkehrsunfallflucht, welche sich am 10.10.2018, gegen 21:40 Uhr, in der Wormser Straße von Frankenthal in Höhe eines großen Einkaufsmarktes ereignet, geklärt werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fährt ein aus dem östlichen Landkreis Bad Dürkheim stammender 57-jähriger Fahrer eines Nissan über den Fahrbahnteiler an oben genannter Örtlichkeit, beschädigt ein Verkehrszeichen und entfernt sich im Anschluss von der Unfallstelle ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern. Die Höhe des Sachschadens steht derzeit noch nicht fest. Der Verkehrsunfall wird durch Zeugen beobachtet, wodurch das amtliche Kennzeichen des flüchtenden PKW ermittelt wird. Der Tatverdächtige sowie das Fahrzeug werden durch die Polizei an der Halteranschrift festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 1,2 Promille. Gegen den unter Alkoholeinfluss stehenden Mann wird ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der Straßenverkehrsgefährdung sowie einer Verkehrsunfallflucht eingeleitet. Es wird eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Der Einfluss von Alkohol oder anderen berauschenden Mitteln stellt eine Hauptunfallursache dar. Wer berauscht fährt, gefährdet nicht nur sich, sondern auch Andere.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Polizeiinspektion Frankenthal
Alexander Maurer
Telefon: 06233-313-203 (oder -0)
E-Mail: pifrankenthal.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/POLPDLU

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell