POL-PDTR: PKW-Fahrer flüchtet nach Verkehrsunfall

POL-PDTR: PKW-Fahrer flüchtet nach Verkehrsunfall

Trier, Südallee (ots) - Durch den Fahrer eines schwarzen Sportwagens kam es heute, gegen 21.15 Uhr, zu einem Verkehrsunfall in der Trierer Südallee. Der Verursacher kam zuvor aus Richtung Hindenburgstraße und wollte anschließend nach links in die Südallee einbiegen. Nach Zeugenaussagen soll der Fahrer im Kurvenbereich mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren sein. In der Südallee kam er daher nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte ein Verkehrsschild, sowie eine Grundstücksmauer. Anschließend entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Bei dem Sportwagen soll es sich um einen auffälliges Fahrzeug handeln. Der PKW wäre schwarz,tiefergelegt, sehr breit und soll einer Corvette ähnlich sein. Durch die Kollision wurde am PKW die vordere Stoßstange beschädigt.

Zeugen werden gebeten, sich mit der zuständigen Polizei Trier in Verbindung zusetzen.

Rückfragen bitte an:
Wolfgang Lübeck, PHK
Polizeiinspektion Trier

Telefon: 0651-9779-3200
pitrier.Wache@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell