POL-PPWP: Polizisten provoziert und beleidigt

POL-PPWP: Polizisten provoziert und beleidigt

Kaiserslautern (ots) Ganz besonders "stark" haben sich zwei junge Männer aus dem Kreisgebiet in der Nacht zu Dienstag präsentiert. Die beiden überquerten kurz nach 1 Uhr gerade an der Ecke Schneiderstraße/Marktstraße die Fahrbahn, als sich eine Polizeistreife näherte. Beim Erkennen des Polizeifahrzeugs blieben sie demonstrativ mitten auf der Straße stehen, warfen die Arme hoch und grölten in Richtung Streifenwagen. Das Duo wurde daraufhin einer Kontrolle unterzogen, wobei einer der beiden 19-Jährigen sich provokativ verhielt und immer wieder ganz nah an die Beamten herantrat. Mehrfache Aufforderungen, dies zu unterlassen, ignorierte er konsequent. Stattdessen beleidigte er die Polizisten und ging nach Abschluss der Maßnahmen mit der Ankündigung "man sieht sich immer zweimal im Leben" davon. "Sehen" wird der 19-Jährige als nächstes vermutlich einen Brief - gegen ihn wird nämlich wegen Beleidigung strafrechtlich ermittelt. | cri Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.