POL-PPWP: Zechbetrügerin lässt Taxirechnung offen

POL-PPWP: Zechbetrügerin lässt Taxirechnung offen

Kaiserslautern (ots) Die Polizei ermittelt gegen eine dreiste Zechbetrügerin, die in der Nacht zu Dienstag ihre Taxirechnung offen gelassen hat. Die Frau hatte sich telefonisch über die Zentrale einen Wagen bestellt, der sie im Bereich Vogelweh abholte und in die Salingstraße brachte. Dort angekommen, bat die Dame den Fahrer zu warten, da sie kein Bargeld dabei habe. Bevor sie ausstieg, übergab sie dem Mann eine Plastiktüte mit Münzgeld - dann verschwand sie und kehrte nicht mehr zurück. Der Fahrer zählte die Münzen - sie reichten jedoch noch nicht einmal, um die Hälfte des Fahrtgeldes zu bezahlen. Und nachdem er eine Weile gewartet hatte, verständigte der Mann die Polizei. Über die US-Militärpolizei konnten bislang Vor- und Zuname der Zechbetrügerin ermittelt werden. Die weiteren Ermittlungen laufen. Auf die Frau kommt eine Strafanzeige zu. |cri Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.