POL-PPWP: Bedrohung, Beleidigung zum Nachteil von Polizeibeamten

POL-PPWP: Bedrohung, Beleidigung zum Nachteil von Polizeibeamten

Kaiserslautern (ots) Am Samstag, den 20.07.2019, um 00:51 Uhr überquerte ein 18-jähriger Mann aus Kollweiler die Fußgängerampel bei Rotlicht und blieb mitten auf der Fahrbahn stehen. Hierbei wurde er von den Polizeibeamten angesprochen und einer Kontrolle unterzogen. Bei dieser verweigerte der Mann zunächst die Angaben der Personalien und zeigte sich derart aggressiv, dass er gefesselt werden musste. In der Folge konnten die Personalien des Mannes festgestellt werden. Da der Mann die Polizeibeamten fortwährend beleidigte, bedrohte und einem Platzverweis nicht nachkam, musste er in Gewahrsam genommen werden. Der Mann war mit 1,52 Promille nicht unerheblich alkoholisiert. Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.