POL-PPWP: Rabiater Lkw-Fahrer?

POL-PPWP: Rabiater Lkw-Fahrer?

Kaiserslautern (ots) Die Polizei sucht Zeugen, die am Donnerstagmorgen im Stadtteil Erlenbach unterwegs waren und einen Vorfall zwischen einem Lkw-Fahrer und einem Pkw-Fahrer beobachtet haben. Der Lkw-Fahrer soll sich sehr aggressiv gezeigt und rabiat verhalten haben. Gegen den Unbekannten wurde Strafanzeige wegen Körperverletzung erstattet. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion 1 unter der Telefonnummer 0631 / 369 - 2150 entgegen. Der betroffene Autofahrer, der die Aggressionen abbekam, berichtete später der Polizei, dass er kurz nach 7 Uhr mit seinem VW Golf durch Erlenbach fuhr und in der Erlenbacher Straße verkehrsbedingt anhalten musste, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Ein Lkw, der entgegen kam, fuhr dann aber nicht vorbei, sondern hielt genau in Höhe des VW Golf an, um Ware auszuliefern. Weil der Golf-Fahrer dadurch blockiert war und nicht weiterfahren konnte, wollte er nach eigenen Angaben den Lkw-Fahrer bitten, ein Stück nach vorne zu fahren. Doch noch bevor der 71-jährige Mann ganz ausgestiegen war, sei der Lkw-Fahrer auf ihn losgegangen, habe ihn beschimpft und ihm mehrmals die halb geöffnete Fahrertür gegen das Bein geschlagen. Ein Passant habe sich schließlich eingemischt und den Lkw-Fahrer weggezogen. Der Unbekannte habe seine Ware ausgeliefert und erst dann seine Fahrt fortgesetzt. Der 71-Jährige erlitt Hämatome am Schienbein. Er konnte der Polizei das Kennzeichen des Lkw nennen. Der Halter wurde bereits ermittelt. Die Ermittlungen nach dem Fahrer laufen. |cri Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.