PP-ELT: Führungswechsel beim Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik

PP-ELT: Führungswechsel beim Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik

Mainz (ots) Am 19. Dezember 2019 fand im Rahmen einer Feierstunde im Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik (PP ELT) in Mainz die Verabschiedung von Herrn Polizeivizepräsidenten Philipp Römer statt. Gleichzeitig wurde dessen Nachfolger, Herr Leitender Polizeidirektor Andreas Sarter, in das Amt des Polizeivizepräsidenten eingeführt. Die Leiterin des Präsidialstabes, Frau PD` in Anja Rakowski, begrüßte die rund 90 geladenen Gäste aus dem Ministerium des Innern und für Sport, der rheinland-pfälzischen Polizei sowie aus benachbarten Bundesländern. Ihr folgten die Worte des Polizeipräsidenten Christoph Semmelrogge, der die dienstlichen Werdegänge der beiden Protagonisten darlegte und ihre besonderen Verdienste in der Polizei Rheinland-Pfalz würdigte. Philipp Römer, studierter Jurist, ist seit 1997 in verschiedenen Funktionen in der Polizei Rheinland-Pfalz tätig. Einen Großteil seiner Zeit hat er in der Polizeiabteilung des Ministeriums des Innern und für Sport verbracht, wo er zuletzt sieben Jahre als Leiter des Referats für Haushalt, Liegenschaften und Öffentlichkeitsarbeit zuständig war. 2015 hat er die Leitung der damaligen Zentralstelle für Polizeitechnik (ZPT) übernommen. Mit der Zusammenlegung von ZPT, Bereitschaftspolizei und Wasserschutzpolizeiamt in 2017 wurde Philipp Römer die Funktion des Vizepräsidenten übertragen. Nun verschlägt es ihn zurück in das Ministerium des Innern und für Sport, dort ist er ab sofort stellvertretender Abteilungsleiter in der Abteilung 9, IT-Zentralstelle, Breitband. Andreas Sarter ist der Neue an der Führungsspitze des PP ELT. Mit seinem großen Erfahrungsschatz aus den bisherigen Funktionen und zahlreichen Projekten wird er für das Präsidium eine Bereicherung sein. Zuletzt war er seit 2011 in verschiedenen Funktionen im Ministerium des Innern und für Sport, zunächst als Leiter des Lagezentrums, anschließend als Verkehrsreferent und seit gut vier Jahren als Einsatzreferent tätig. Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik

Telefon: 06131-65-5011
E-Mail: ppelt.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.