POL-PDKH: Tätlicher Angriff auf Mitarbeiter des Rettungsdienstes in Langenlonsheim

POL-PDKH: Tätlicher Angriff auf Mitarbeiter des Rettungsdienstes in Langenlonsheim

Langenlonsheim (ots) Am 16.01.2020 gegen 11:10 Uhr kam es durch eine 37-jährige Langenlonsheimerin zu einem tätlichen Angriff gegenüber von mehreren Mitarbeitern des Rettungsdienstes. Hintergrund des Einsatzes war, dass die volltrunkene Dame auf dem Parkplatz des REWE-Marktes Passanten angepöbelt hat und nicht mehr wegefähig war. Im Laufe der Hilfeleistung vor Ort kratzte die Frau einen Rettungsdienstmitarbeiter an Hals und Ohr und verletzte ihn leicht. Sie musste im Rahmen der Einsatzmaßnahmen durch Beamte der PI Bad Kreuznach fixiert werden. Auf die Beschuldigte kommt jetzt eine Strafanzeige wegen Körperverletzung zu. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Kreuznach

Telefon: 0671 92000-215
E-Mail: pdbadkreuznach@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.badkreuznach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.