POL-PPWP: Wer hat die Auseinandersetzung beobachtet?

POL-PPWP: Wer hat die Auseinandersetzung beobachtet?

Kaiserslautern (ots) Bei den Ermittlungen zu einem Vorfall auf dem Guimaraes-Platz in der vergangenen Woche ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen. Konkret geht es um Beobachtungen, die am Donnerstag (15. Oktober) kurz nach 12 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz gemacht wurden. Nach den derzeitigen Erkenntnissen wollte ein 21-jähriger Mann mit einer Tüte voller Pfandflaschen den Platz in Richtung Bahnhofsgebäude überqueren, als er von drei ihm unbekannten Männern angesprochen wurde. Aus noch nicht geklärten Gründen kam es zu einer Auseinandersetzung und einem Handgemenge, bei dem der 21-Jährige einen Schlag ins Gesicht sowie in den Bauchraum erhielt. Er selbst stieß einen der Angreifer zu Boden. Anschließend flüchtete der junge Mann; seine Tüte mit den Pfandflaschen ließ er zurück. Sie wurde von den unbekannten Männern mitgenommen. Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0631 / 369 - 2620 jederzeit entgegen. |cri Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.