POL-PPWP: Bei Kontrolle Messer ausgehändigt

POL-PPWP: Bei Kontrolle Messer ausgehändigt

Kaiserslautern (ots) Eine Strafanzeige hat sich ein Mann aus dem Stadtgebiet am Montag bei einer routinemäßigen Polizeikontrolle eingehandelt. Der 42-Jährige wurde am Vormittag in der Gabelsbergerstraße von Polizeibeamten angesprochen und überprüft. Auf die Frage, ob er gefährliche Gegenstände mit sich führe, händigte der Mann ein Einhandmesser aus, das er in seiner Kleidung trug. Weil es sich dabei um einen verbotenen Gegenstand handelt, wird gegen den 42-Jährigen jetzt wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt. |cri Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.