POL-PPWP: Unvermittelt zugeschlagen – Zeugen gesucht

POL-PPWP: Unvermittelt zugeschlagen - Zeugen gesucht

Kaiserslautern (ots) Ein Security Mitarbeiter eines Einkaufzentrums in der Merkurstraße ist am Dienstag von einem Kunden attackiert worden. Der unbekannte Täter soll mit einem Wollschal um sein Gesicht den Laden betreten haben. Der Mitarbeiter begleitete ihn zur Information, wo er einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz erhalten sollte. An der Information wurde der Unbekannte immer aggressiver und schlug dem Mitarbeiter unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Anschließend flüchtete der Mann mit einem Fahrrad. Er wird wie folgt beschrieben: Circa 30-40 Jahre alt ungefähr 1,70 bis 1,80 Meter groß mit längeren, braun-grauen Haaren. Bekleidet war er mit Funktionskleidung für Radfahrer mit blauen Seiten im Bereich der Hüfte und er hatte einen schwarzen Rucksack mit neongelben Streifen dabei. Zeugen, die etwas von dem Vorfall mitbekommen haben, oder die Hinweise auf den mutmaßlichen Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369 - 2250 mit der Polizeiinspektion in Kaiserslautern in Verbindung zu setzen. |elz Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.