PP-ELT: Versuchter Diebstahl von Außenbordmotoren im Nackenheimer Mühlarm

PP-ELT: Versuchter Diebstahl von Außenbordmotoren im Nackenheimer Mühlarm

Mainz/Nackenheim (ots)

Im Zeitraum vom 19.07.2021, 18:00 Uhr bis 20.07.2021, 18:00 Uhr versuchten unbekannte Täter an drei Sportbooten im Nackenheimer Mühlarm die Außenbordmotoren zu entwenden.

Vermutlich näherten sich die Täter wasserseitig, machten die Boote von der Steganlage los und zogen sie auf den überschwemmten Leinpfad. Hier versuchten sie die Außenborder abzuschrauben, was ihnen jedoch misslang, da diese gegen Wegnahme besonders gesichert waren. Anschließend ließen die Täter die Boote auf dem überschwemmten Leinpfad zurück

Mit Hilfe der Feuerwehr Nackenheim konnten die Sportboote gesichert werden.

Die Wasserschutzpolizeistation Mainz bittet um Ihre Mithilfe. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 06131 - 65 8050 oder unter ppelt.wsp.mz@polizei.rlp.de erbeten.

Im Zeitraum vom 19.07.2021, 18:00 Uhr bis 20.07.2021, 18:00 Uhr versuchten unbekannte Täter an drei Sportbooten im Nackenheimer Mühlarm die Außenbordmotoren zu entwenden.Vermutlich näherten sich die Täter wasserseitig, machten die Boote von der Steganlage los und zogen sie auf den überschwemmten Leinpfad. Hier versuchten sie die Außenborder abzuschrauben, was ihnen jedoch misslang, da diese gegen Wegnahme besonders gesichert waren. Anschließend ließen die Täter die Boote auf dem überschwemmten Leinpfad zurückMit Hilfe der Feuerwehr Nackenheim konnten die Sportboote gesichert werden.Die Wasserschutzpolizeistation Mainz bittet um Ihre Mithilfe. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 06131 - 65 8050 oder unter ppelt.wsp.mz@polizei.rlp.de erbeten.Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik
WSP-Station Mainz
Telefon: 06131-65 8050
ppelt.wsp.mz@polizei.rlp.de


oder
Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik
Abteilung Wasserschutzpolizei-Pressestelle
Telefon: 06131-65 8013
E-Mail: ppelt.wsp.pressestelle@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.