19- Jähriger SUV-Fahrer überholt mit überhöhter Geschwindigkeit ziviles Einsatzfahrzeug

Nicht mit der Polizei gerechnet hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kurz nach 02:00 Uhr ein SUV-Fahrer, als er in der Wormser Landstraße ein ziviles Einsatzfahrzeug mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit überholte. Als die Beamten den Fahrer des bis zu 43 km/h zu schnellen Rover kontrollieren wollten und hierzu dem Fahrzeug aufschließen mussten, fuhr er teilweise Schlangenlinien über die gesamte Fahrbahn, um vermutlich seinen vermeintlichen Kontrahenten abzuschütteln. Als plötzlich Blaulicht und Anhaltesignal des Zivilfahrzeuges erschienen, dürfte der 19-Jährige SUV-Fahrer nicht schlecht gestaunt haben. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und die Führerscheinstelle über das Verhalten des jungen Mannes aus Speyer informiert. Andere Verkehrsteilnehmer wurden glücklicherweise nicht gefährdet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Polizeiinspektion Speyer
Susanne Lause
Telefon: 06232-137-262 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.