Aktuelle Pressemitteilung der PI Betzdorf vom 20.06.2024 wegen Verkehrsunfall

Mudersbach

Verkehrsunfall mit Verletzten am 20.06.2024, 18.13 h, auf B 62, Einmündung nach Brachbach Eine 23-jährige Pkw-Fahrerin befuhr die B 62 aus Mudersbach kommend in Fahrtrichtung Kirchen. Kurz nach Ortsausgang, in Höhe der Einmündung nach Brachbach am sogenannten "Durchbruch", stieß sie aus nicht geklärten Gründen gegen die rechtsseitige Bordsteinkante. Hiernach übersteuerte sie den Pkw nach links und verlor anschließend die Kontrolle über das Fahrzeug. Sie beschleunigte weiterhin und fuhr an der folgenden Rechtskurve geradeaus über den Einmündungsbereich eine steile Böschung hinunter. Erst nach ca. 10 Meter kam das Fahrzeug im dichten Niederwaldbewuchs zum Stehen. Die 23-jährige wurde bei dem Unfall verletzt, blieb glücklicherweise ansprechbar und wurde ins Krankenhaus verbracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von rund 12.000.-EUR. Die B 62 musste für ca. 1 Stunde voll gesperrt werden. Der verunfallte Pkw wurde mit einem Kran aus seiner Endposition geborgen. Die ebenfalls alarmierte Freiwillige Feuerwehr unterstützte bei der Bergung der Fahrerin und bei Absperr- und Umleitungsmaßnahmen. Um sicher zu gehen, dass keine weiteren Personen im Fahrzeug waren, kam eine Wärmebildkamera der Feuerwehr zwecks Absuche der Umgebung zum Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Betzdorf
PHK Thomas Moog
Telefon: 02741-926-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.