Pressemitteilung: Carl von Dalbergs Lebensweg zum Reichsfürsten – Vortrag von Dr. Hans-Bernd Spies

(rap) Carls von Dalbergs Zeit als Erzkanzler, Fürstprimas des Rheinbundes und Großherzog von Frankfurt ist hinreichend untersucht; anders sieht es mit seinem Lebensweg davor aus. Am Mittwoch, 22. Mai 2019 um 18.30 Uhr stellt Dr. Hans-Bernd Spies (Archivdirektor a. D. des Stadt- und Stiftsarchivs Aschaffenburg) seine intensiven Forschungen zur frühen Biographie Carl von Dalbergs vor.

Pressemitteilung: Gutenbergisch feiern: Auf der Mainzer Johannisnacht Gautschen, Preisquadräteln, Straßenkunst, Rheinvergnügen, Livemusik, Streetfood und vieles mehr – vom 21. bis 24. Juni 2019 in der Mainzer Innenstadt

(rap) Die Stadt leuchtet zu Ehren ihres größten Sohnes: Die Mainzer Johannisnacht strahlt, rockt und gautscht in der Mainzer Innenstadt – vom 21. bis 24. Juni 2019.

Pressemitteilung: Die Landeshauptstadt Mainz trauert um ihren ehemaligen Oberbürgermeister Jens Beutel

(gl) Oberbürgermeister Michael Ebling: „Jens Beutel war ein Mann des Ausgleichs und des Dialogs. Er war ein engagierter Teamplayer der stets das Gemeinschaftliche in unserer Stadt betonte“

Pressemitteilung: „Arbeitswerkstatt setzt sich mit unterschiedlichen Szenarien zur baulichen Entwicklung auseinander – Szenographie-Konzept findet Zustimmung“

(rap) Die Arbeitswerkstatt für das Gutenberg-Museum tagte am 2. Mai zum nunmehr siebten Mal. Der Stadtrat hatte in seiner Sitzung am 9. Mai 2018 die Einrichtung einer Arbeitswerkstatt zur Modernisierung des Gutenberg-Museums beschlossen.

Pressemitteilung: Frühjahrsflor für die Mainzer Bürgerinnen und Bürger

(rap) Pünktlich zum Florwechsel der Schmuckbeete Anfang/Mitte Mai hat das Grün- und Umweltamt auf drei innerstädtischen Beeten erneut die Entnahme der Pflanzen durch Privatpersonen eingeplant und in die Arbeitsabläufe integriert. Die beiden großen Beete am Schillerplatz und am Liebfrauenplatz sowie die Beete im Rosengarten (Stadtpark) können auch in diesem Frühjahr in der Zeit von Freitag, 10.5. bis Sonntag, 12.5.2019 durch die Bürgerinnen und Bürger „erobert“ und die dortigen Pflanzen für den privaten Gebrauch entnommen werden.

Pressemitteilung: „…ein Augenblick – der nimmer aus meiner Seele verlöscht“. Ausstellung zu Mainz in Reisebeschreibungen in der Wissenschaftlichen Stadtbibliothek

(rap) „Die Mainzer Gegend ist herrlich, lieber Freund! Dürft’ ich wählen unter den Geschenken der Natur, ich wählte nicht eine Domherrnpfründe, noch das Amt eines Fürstenschmeichler [!], noch einen Stern vor die Brust. Ich wählte mir jährlich so viel Geld, um mittelmäßig zu leben, wählte mir ein schönes Mädchen und ein kleines Landhäuschen in den paradiesischen Gefilden von Mainz“. So schreibt der junge Johann Nikolaus Becker, ein aus Beilstein stammender Jurist und Jakobiner, 1792 in Ueber Mainz. In Briefen an Freund R.

Pressemitteilung: BEST OF WINE TOURISM-AWARDS 2020: Bewerbungen ab sofort möglich

(rap) Sie sind die Botschafter der Weinhauptstadt Mainz mit ihrer Region Rheinhessen: Die Preisträger*innen des Best Of Wine Tourism-Award des internationalen Netzwerkes der Great Wine Capitals. Das Online-Bewerbungsportal wird traditionell zum Start der VDP-Weinbörse freigeschaltet.