Pressemitteilung: Vollsperrung der Hattenbergstraße

(rap) Jeweils am Donnerstag, 22. November, 29. November, 06. Dezember und 13. Dezember 2018 von 20.00 Uhr bis 22.30 Uhr wird die Hattenbergstraße ab Höhe Rheingauwall in Fahrtrichtung Mombach gesperrt. Der Verkehr wird an diesen Tagen über Kaiser-Karl-Ring – Rheinallee – Zwerchallee umgeleitet.\r\n \r\nGrund für die Sperrung sind messtechnische Überwachungsarbeiten an den Gleisanlagen durch die Mainzer Mobilität, Mainzer Netze GmbH sowie die Deutsche Bahn AG.

Pressemitteilung: Christopher Sitte tritt nicht zur Dezernentenwahl an und wechselt nach seiner Amtszeit in die Wirtschaft

(gl) Der amtierende Mainzer Dezernent für Wirtschaft, Stadtentwicklung, Liegenschaften und Ordnungswesen Christopher Sitte wird für eine Wiederwahl im Rahmen der Stadtratssitzung am 21. November 2018 nicht zur Verfügung stehen, dies hat er heute im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt gegeben.\r\n\r\nChristopher Sitte wechselt nach Erfüllung seiner Amtszeit in die freie Wirtschaft außerhalb von Mainz. Seine derzeitige Amtsperiode wird er vollumfänglich erfüllen und alle Amtsgeschäfte bis zum Ende seiner Amtszeit am 7. Dezember 2018 wahrnehmen.

Pressemitteilung: Der Krempelmarkt verabschiedet sich in die Winterpause

(rap) Der zurückliegende Samstag, 10. November, war der letzte Krempelmarkt-Termin für das Jahr 2018. Weitere Termine werden nicht stattfinden, da es, das hat der letzte Krempelmarkt gezeigt, nun doch für Verkäufer und Besucher wegen des feucht-kalten Novemberwetters einfach zu ungemütlich geworden ist.

Pressemitteilung: Vollsperrung der Hattenbergstraße

(rap) Am Donnerstag, 15. November 2018 von 20.00 Uhr bis Freitag, 16. November 2018, ca. 0.00 Uhr ist die Hattenbergstraße im Bereich Zufahrt Schott/Eisenbahnunterführung gesperrt. Der Verkehr wird ab dem Rheingauwall über Kaiser-Karl-Ring – Rheinallee – Zwerchallee umgeleitet. Der Linienverkehr ist von der Maßnahme nicht betroffen. \r\n\r\nGrund für die Sperrung ist die messtechnische Überwachung der Gleisanlage durch die Mainzer Mobilität.

Pressemitteilung: Verkehrsabteilung am Montag und Dienstag geschlossen

(rap) Die Verkehrsabteilung (Zulassung und Führerscheinstelle, Elly-Beinhorn-Str. 16, 55129 Mainz) ist am Montag/Dienstag, 12./13. November 2018 aufgrund einer internen Veranstaltung ganztägig für den Publikumsverkehr geschlossen. \r\n\r\nAb Mittwoch, 14.11., steht die Verkehrsabteilung wieder für den normalen Kundenbetrieb während der Öffnungszeiten bereit.

Pressemitteilung: Schnee räumen und Streudienst: „Wenn es draußen abkühlt, alles bibbert und es weiß wird…“

(rap) …dann müssen in Mainz auch die Schneeschippen und das abstumpfende Streugut ausgepackt werden. Bei der Ankündigung von Schnee- und Glatteis ist der Entsorgungsbetrieb der Stadt Mainz stets bestens vorbereitet.

Pressemitteilung: Bunte Blätterberge – was ist zu tun?

(rap) Stets im Herbst lassen die Bäume ihre Kleider fallen. Sowohl städtische als auch private Bäume tragen gleichermaßen zur bunten Laubpracht auf den Mainzer Straßen und Privatgrundstücken bei. Doch die Blätterhaufen haben auch eine negative Seite. Auf nassem Laub steigt die Gefahr im Straßenverkehr massiv, da die Fahrzeuge, Passanten und Radfahrer leicht ins Rutschen kommen. \r\nDamit es nicht zu Unfällen kommt, sorgt der Mainzer Entsorgungsbetrieb dafür, dass an fast allen öffentlichen Plätzen, Straßen und Bürgersteigen, die sich in der städtischen Reinigung durch den Entsorgungsbetrieb befinden, das Laub beseitigt wird.

Pressemitteilung: Schnitt von Bäumen und Gehölzen während der Vegetationsruhe im Winter und Frühjahr 2018/2019

(rap) Neben den allgemeinen jahreszeitlich anfallenden Grünpflegearbeiten werden mit Beginn der Vegetationsruhe vom Grün- und Umweltamt größere Schnittmaßnahmen an Bäumen und Sträuchern durchgeführt. Hierbei wird neben dem Erziehungsschnitt verschiedener Jungbäume der jährlich wiederkehrende Baumrückschnitt am Rheinufer und der Kupferbergterrasse durchgeführt. In verschiedenen öffentlichen Grünanlagen, Grünflächen entlang von Straßen, auf Spiel- und Sportplätzen sowie in Kleingartenanlagen sind Verjüngungsschnitte geplant.