Pressemitteilung: Sperrung der rechten Fahrspur der Binger Straße

(rap) Von Montag, 24. September bis Dienstag, 02. Oktober 2018 ist die Binger Straße in Höhe Haus Nr. 16 – 22 stadtauswärts entlang der Baustelle im Geh- und Radwegbereich gesperrt. Fußgänger und Radfahrer werden über die dafür gesperrte rechte Fahrspur geführt. Der Verkehr wird durch die Mitbenutzung der Bus- und Straßenbahntrasse weiterhin zweispurig an der Baustelle vorbeigeführt.\r\nGrund für die Sperrung sind Tiefbauarbeiten für die Deutsche Telekom AG, sowie Arbeiten an einem Hydranten.

Pressemitteilung: Schiffsliegestelle am Zollhafen Mainz

(rap) Die Stadt Mainz weist die Bürgerinnen und Bürger auf das bevorstehende Ende folgender Beteiligungsmöglichkeit hin: Die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung führt derzeit noch das Planfeststellungsverfahren zur Modernisierung der Schiffsliegestelle zwischen Rhein-km 500,1 (Spitze der Südmole des Zollhafens) und Rhein-km 499,3 (Höhe Frauenlobtor) durch.

Pressemitteilung: OB Ebling zu Frankfurter Urteil: „Bürger zahlen die Zeche – Autoindustrie muss Hardware-Nachrüstungen realisieren“

(rap) Belastungen in Frankfurt mit Mainz nicht zu vergleichen\r\n\r\nOberbürgermeister Michael Ebling bedauert die gestrige Entscheidung des Wiesbadener Verwaltungsgerichtes zu einem Dieselfahrverbot in der Stadt Frankfurt ab Februar 2019 für Fahrzeuge der Schadstoffstufe Euro 4 und 5 sowie älterer Benziner der Klassen Euro 1 und 2.

Sanierung der nordwestlichen Seite der Südbrücke (Eisenbahnbrücke Vorlandbereich Mainspitze)

(gl) Die Stadt Mainz wird, vom 27.08.2018 bis zum 28.09.2018 den Belag auf der nordwestlichen Seite der Süd-Brücke (Eisenbahnbrücke Vorlandbereich Mainspitze) sanieren.\r\nAufgrund vieler Schäden im Belag und dem daraus resultierenden Rutschrisiko für die Fahrradfahrer und Fußgänger, muss dieser Belag erneuert werden.\r\n\r\nNach dem Aufbau eines alternativen provisorischen Schotterwegs mit Treppenturm aus Gerüststangen auf der Ackerfläche des Vorlandbereiches wird eine Untergrundvorbereitung, Betonsanierung und die Erneuerung der Beschichtung durchgeführt . \r\nHiebei kann es zu Behinderungen kommen.\r\n\r\nFür Fahrräder mit großem Gepäck bzw. mit Anhängern oder Tandemfahrzeugen sowie Liegeräder ist unbedingt die Nutzung der Theodor Heuss Brücke bzw. der Autobahnbrücke Weisenau zu raten.

Heiligkreuz-Viertel | Vergabeverfahren für Baugemeinschaften (Baufeld 11)

(gl) Der Mainzer Stadtrat hat sich mit seinem Grundsatzbeschluss vom 2.12.2015 dafür ausgesprochen, bei zukünftigen größeren Wohnungsneubauprojekten – auch unter Einbeziehung der stadtnahen Gesellschaften – Baugemeinschaften zu fördern und zu unterstützen. Hierfür hat die Stadt Mainz mit Fördermitteln des Landes Rheinland-Pfalzes ein Beratungsangebot durch Experten – die Arbeitsgemeinschaft Pohlmann, Lückmann und Post – eingerichtet. Neben einem umfassenden Beratungsangebot ist die Bereitstellung eines geeigneten Baugrundstücks ein entscheidender Faktor für das Gelingen von Baugemeinschaften.