Dutzende Jungs und Mädchen lernten Luther als echten Typen kennen

Nein – ein Heiliger war Martin Luther bestimmt nicht. Eher ein Typ mit Ecken und vielen Kanten. Der zweite Kinderkirchentag des Dekanats Selters hat sich deshalb auf Spurensuchen nach dem Menschen Luther gemacht, und mehr als 60 Jungs und Mädchen sind in Roßbach in die Zeit und das Leben des Reformators eingetaucht – derbe Sprüche, süße Versuchungen und jede Menge Spaß inklusive.

Jazztermin im Kulturkeller vorgezogen

Am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, wird es im Kulturkeller an der Stadtmauer jazzig. Der ursprünglich für diesen Termin geplante Kästnerabend musste leider wegen Krankheit gestrichen werden. Stattdessen wird der Termin mit den jungen Jazzmusikern vom 31. Oktober vorgezogen.

Schüler überreichten Kunstwerk „Naturraum Wald“ an SGD Nord

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord hat aus der Ausstellung „Naturraum Wald – vertraut, vielfältig, verletzlich“ ein Kunstwerk erworben. Das Gemälde wurde im Rahmen des schulartübergreifenden Kunstprojekts der Anne-Frank-Realschule plus (AFRS+) Montabaur, der Berufsbildenden Schule (BBS) Montabaur, der Katharina-Kasper-Schule (KKS) Wirges und der Waldschule Montabaur/Horressen gestaltet. Aktuell überreichten die fünf jungen Künstlerinnen und Künstler ihr Bild an SGD Nord Präsident Dr. Ulrich Kleemann.