POL-PPRP: Ludwigshafen – Verkehrsunfall mit verletztem Kind – Dringend Unfallbeteiligte und Zeugen gesucht

Ludwigshafen (ots) - Am Mittwochnachmittag gegen 17:15 Uhr kam es in der Prager Straße in Ludwigshafen-Pfingstweide zu einem Verkehrsunfall, bei dem die Fahrerin eines weißen Pkw frontal ein Kind erfasste. Der Junge wurde durch die Kollision einige Meter durch die Luft geschleudert. Dabei verletzte er sich vermutlich am Bein und auch am Kopf. Die Autofahrerin hielt kurz an und sprach mit dem Kind, verließ dann jedoch ohne weitere Maßnahmen die Unfallstelle. Obwohl kurze Zeit später die von einer Zeugin verständigte Polizeistreife eintraf, hatte das unfallbeteiligte Kind ebenfalls die Unfallstelle in unbekannte Richtung verlassen.

Weder bei einer Nahbereichsfahndung nach dem Jungen noch bei Ermittlungen in den umliegenden Krankenhäusern konnte dieser angetroffen werden.

Bei dem Kind handelte sich um einen etwa 10-12 Jahre alten Jungen mit kurzen dunklen Haaren und einem südländischen Erscheinungsbild. Von dem unfallbeteiligten Pkw ist lediglich ein Teilkennzeichen (LU-NA) und die weiße Farbe bekannt.

Die Polizei bittet nun dringend, dass sich sowohl die Autofahrerin als auch das Kind melden.

Wer kann Angaben zu dem Verkehrsunfall, dem Kind oder dem Pkw machen.

Hinweise bitte an die Polizei in Ludwigshafen-Oppau unter 0621 963-2222.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz