MAINZER MEISTERKONZERTE 2018/19 GROSSE ORCHESTER. INTERNATIONALE SOLISTEN.

(rap) Am Samstag, 8. September 2018, starten die Mainzer Meisterkonzerte mit der Violinistin Clara-Jumi Kang und dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie in die Saison 2018/19. In acht Konzerten zeigen internationale Spitzensolisten wie Violinist Pinchas Zukerman (28.04.2019), Pianist Herbert Schuch (10.11.2018) und Klarinettistin Sharon Kam (09.12.2018) den Facettenreichtum des Klassikrepertoires auf. Wieder mit von der Partie sind die drei langjährigen Partnerorchester Deutsche Radio Philharmonie, Staatsorchester Rheinische Philharmonie und Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz.

Wochenmarktverlegung während der Johannisnacht

(rap) Wegen der Johannisnacht, die von Freitag, 22. – Montag, 25. Juni 2018 gefeiert wird, findet der Wochenmarkt letztmalig am Dienstag, 19.06.2018, auf dem Markt/Liebfrauenplatz statt. \r\nAb Freitag, 22.06.2018, bis Dienstag, 26.06.2018, wird der Markt auf den Hopfengarten verlegt.\r\n\r\nAb Freitag, 29.06.2018, kehrt der Wochenmarkt dann wieder wie gewohnt auf den Markt/Liebfrauenplatz zurück.

Workshop „Presse und Öffentlichkeitsarbeit“ für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

(gl) Die Landeshauptstadt Mainz lädt interessierte Ehrenamtliche die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren am 20. Juni 2018 von 18:00 bis 21:00 Uhr zum Workshop „Presse und Öffentlichkeitsarbeit“ in das Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Forum universitatis 1, Alte Mensa, Raum U1-153, 55099 Mainz) herzlich ein.

Gutenbergjahr 2018: Broschüre Gutenbergpfad

(rap) Neuauflage! Im Jahr des 550. Todestages von Johannes Gutenberg ist der Gutenbergpfad neu aufgelegt worden. Er ist auf Deutsch und – ganz neu, dank der Unterstützung der Gutenberg Stiftung, auch auf Englisch erhältlich. In elf Stationen wandeln Besucherinnen und Besucher auf den Spuren Gutenbergs. Informationen zu Stationen seines Lebens und seiner bahnbrechenden Erfindung, dem Buchdruck mit beweglichen Lettern, ergänzen die Broschüre.

Partizipation beginnt: neue Spielgeräte für den Spielplatz „Am Eselsweg“ in Mainz-Bretzenheim

(gl) Grundsatz jeglicher Planung auf Mainzer Spielplätzen ist, die jungen Fachleute vor Ort, die den Spielplatz nutzen, also die Kinder und Jugendlichen des Wohnumfeldes einzubeziehen und an der Gestaltung des Platzes bzw. der Auswahl der Geräte zu beteiligen. Die Spielplatzsaison ist wieder eröffnet, und damit verbunden finden wieder Partizipationstermine für Kinder, Jugendliche, Eltern und Anwohnerschaft von Spielplätzen in Mainz statt, die das Amt für Jugend und Familie organisiert und betreut. Mit dabei sind auch Planerinnen und Planer des Grün- und Umweltamtes. Des Weiteren werden die Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher des Stadtteils, in dem der Spielplatz liegt, eingeladen.