Baustellen im Sommer 2018

(rap) Wie bereits in den vergangenen Jahren möchte die Stadtverwaltung Mainz vor Beginn der Sommerferien 2018 einen Überblick über die relevanten Baustellen geben. Die Zeit der Sommerferien bietet sich zur Umsetzung wichtiger Baumaßnahmen im Straßenraum an, da zu dieser Zeit das Verkehrsaufkommen urlaubsbedingt um 10 bis 20 Prozent geringer ausfällt als außerhalb der Ferien.

Früheres IBM-Gelände: Sprengung eines Schornsteins

(rap) Am Freitag, 22.06.2018 wird um 13.00 Uhr ein 57 Meter hoher Schornstein auf dem ehemaligen IBM-Gelände gesprengt. Hintergrund ist die Entwicklung des Bereichs durch die Stadt Mainz in das neue Wohnquartier „Heiligkreuz-Areal“.\r\n\r\nWährend der Sprengung wird das Areal weitläufig um die Sprengstelle herum abgesperrt werden. Mit Beeinträchtigungen, insbesondere des Verkehrs, ist nicht zu rechnen.

Wochenmarktverlegung während der Johannisnacht

(rap) Wegen der Johannisnacht, die von Freitag, 22. – Montag, 25. Juni 2018 gefeiert wird, findet der Wochenmarkt letztmalig am Dienstag, 19.06.2018, auf dem Markt/Liebfrauenplatz statt. \r\nAb Freitag, 22.06.2018, bis Dienstag, 26.06.2018, wird der Markt auf den Hopfengarten verlegt.\r\n\r\nAb Freitag, 29.06.2018, kehrt der Wochenmarkt dann wieder wie gewohnt auf den Markt/Liebfrauenplatz zurück.

Workshop „Presse und Öffentlichkeitsarbeit“ für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

(gl) Die Landeshauptstadt Mainz lädt interessierte Ehrenamtliche die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren am 20. Juni 2018 von 18:00 bis 21:00 Uhr zum Workshop „Presse und Öffentlichkeitsarbeit“ in das Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Forum universitatis 1, Alte Mensa, Raum U1-153, 55099 Mainz) herzlich ein.

Partizipation beginnt: neue Spielgeräte für den Spielplatz „Am Eselsweg“ in Mainz-Bretzenheim

(gl) Grundsatz jeglicher Planung auf Mainzer Spielplätzen ist, die jungen Fachleute vor Ort, die den Spielplatz nutzen, also die Kinder und Jugendlichen des Wohnumfeldes einzubeziehen und an der Gestaltung des Platzes bzw. der Auswahl der Geräte zu beteiligen. Die Spielplatzsaison ist wieder eröffnet, und damit verbunden finden wieder Partizipationstermine für Kinder, Jugendliche, Eltern und Anwohnerschaft von Spielplätzen in Mainz statt, die das Amt für Jugend und Familie organisiert und betreut. Mit dabei sind auch Planerinnen und Planer des Grün- und Umweltamtes. Des Weiteren werden die Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher des Stadtteils, in dem der Spielplatz liegt, eingeladen.