Pressemeldung > Soziale Stadt in Mombach: Der Ausführungsabschnitt 2 im 3. Bauabschnitt zur Umgestaltung der Hauptstraße kann erfreulicherweise früher beginnen

(ekö) Der 2. Ausführungsabschnitt im 3. Bauabschnitt zur Umgestaltung der Hauptstraße in Mombach kann etwa vier Wochen früher als erwartet beginnen, da die Bauarbeiten vor dem bisherigen Zeitplan liegen. Ab Montag, 27. Mai 2019 werden deshalb bereits die Bauarbeiten des 2. Ausführungsabschnitts in Vollsperrung durchgeführt. \r\nFür den Verkehr bedeutet das, dass nun auch die Zufahrten zur Quellwiesstraße und zur Nestléstraße nicht mehr möglich sind. Die Hauptstraße kann aus Richtung Innenstadt kommend bis Höhe Emrichruhstraße befahren werden. In der Gegenrichtung ändert sich nichts, da die Bauarbeiten im Ausführungsabschnitt 1 noch nicht abgeschlossen sind. Die Beschilderung zur Verkehrsumleitung wird dahingehend angepasst.\r\n\r\nUrsprünglich war geplant, dass der 2. Ausführungsabschnitt erst am 26. Juni 2019 beginnt.

Pressemitteilung: Neuer Ort, neues Konzept, neuer Name: Eröffnung des neuen „Mainzer Umweltladens“ in der Steingasse 3 – 9

(rap) Vor einigen Monaten endete die Ära des früheren „UmweltInformationsZentrums“ in der Dominikanergasse 2, welche die Bürgerinnen und Bürger über 30 Jahre zu umweltfreundlichem und nachhaltigem Handeln anhielt. Seither wurde ein gänzlich neues Kapitel an anderer Stelle vorbereitet – künftig bietet das nun „Mainzer Umweltladen“ benannte Beratungs- und Informationszentrum in Umweltfragen seine Dienste im neuen Domizil Steingasse 3-9 an.

Pressemitteilung: Restliche Asphaltarbeiten: Vollsperrung der Straße An der Bruchspitze in Richtung Innenstadt für rund 30 Stunden

(rap) Die Straße An der Bruchspitze muss in Fahrtrichtung Innenstadt ab dem Kreuzungsbereich An der Bruchspitze/Elbestraße in Höhe Möldersstraße ab Donnerstag, 16. Mai 2019 (9.00 Uhr) bis Freitag, 17. Mai 2019, 15.00 Uhr komplett gesperrt werden.\r\n\r\nDie Umleitung des Verkehrs erfolgt über Weserstraße – Erzbergerstraße bzw. Karlsbader Straße – Erzbergerstraße.\r\n\r\nGrund der Vollsperrung sind abschließende Asphaltarbeiten der Firma Rohde, Tief-, Straßen- und Gleisbau GmbH.

Pressemitteilung: Die Landeshauptstadt Mainz trauert um ihren ehemaligen Oberbürgermeister Jens Beutel

(gl) Oberbürgermeister Michael Ebling: „Jens Beutel war ein Mann des Ausgleichs und des Dialogs. Er war ein engagierter Teamplayer der stets das Gemeinschaftliche in unserer Stadt betonte“

Pressemitteilung: Informationsveranstaltung: „Zitadelle Mainz – Denkmal und Lebensraum für bedrohte Pflanzen und Tiere“

(rap) Die Mainzer Zitadelle ist sowohl gesetzlich geschütztes Denkmal als auch geschützter Landschaftsbestandteil nach dem Bundesnaturschutzgesetz. Ihre imposanten Mauern, Gangsysteme und Gebäude unterschiedlicher Epochen sind ein historisches Juwel. Der üppige Grünbewuchs verbessert als grüne Lunge das Klima der Altstadt und dient der Naherholung. In ihren Mauern, Gebäuden und Grün befindet sich der mit Abstand bedeutendste Lebensraum für Tiere- und Pflanzenarten in der Innenstadt, von denen viele auf der Liste gefährdeter Arten geführt werden.

Pressemeldung > „Eduard baut … die neue Boppstraße“: Baufirma beauftragt – Bürgerinfo Mitte Mai – Baustart im Juni

(ekö) Der Umbau der Boppstraße nähert sich. Seit 1.5. steht das Ergebnis zur Ausschreibung der Baumaßnahme „Boppstraße“ fest. Der Auftrag wurde an die Baufirma Strabag vergeben, nachdem der Stadtrat in seiner letzten Sitzung endgültig der Vergabe zugestimmt hatte.

Pressemitteilung: Sanierung der Rheingoldhalle: Fastnachtskampagne 2020 kann wie geplant durchgeführt werden

(rap) Einer alten Sportweisheit folgend gilt: Nach der Fastnacht ist vor der Fastnacht. Bürgermeister Günter Beck und Wirtschaftsdezernentin Manuela Matz bestätigten heute, dass die Fastnachtskampagne 2020 in der Rheingoldhalle wie geplant durchgeführt werden kann. Für die kommende Saalfastnacht stehen dann wieder der Gutenbergsaal sowie der bis dahin frisch sanierte Kongress-Saal zur Verfügung.

Pressemitteilung: Aufwertung der De-La-Roche-Anlage beginnt (Soziale Stadt in Mombach)

(ekö) Die De-La-Roche-Anlage an der Kreuzstraße ist das Bindeglied zwischen Alt-Mombach und dem Westring. Eine barrierearme Umgestaltung und Aufwertung der De-La-Roche-Anlage mit dem Ziel, die Aufenthaltsqualität zu verbessern, war ein Anliegen im Rahmen der Auftaktveranstaltung zum Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ in Mombach und der Arbeitsgruppen „Öffentliche Plätze“ und „Senioren und Barrierefreiheit\“.