„TruckBlocs“: Bitte die ausgeschilderten Wege seitlich an Sperren vorbei nutzen

Seit etwa einer Woche bereits schützen sogenannten „TruckBloc“-Barrieren den Mainzer Weihnachtsmarkt am Gutenbergplatz/ Ludwigsstraße vor möglichen Angriffen mit LKW oder anderen schweren Fahrzeugen. \r\n\r\nGrundsätzlich haben sich die Abläufe rund um die Sperren bereits nach kurzer Zeit eingespielt. Die Polizei als auch die Stadtverwaltung Mainz werden die Abläufe jedoch weiterhin kontinuierlich beobachten. Die Stadt möchte gerne noch einmal alle Besucherinnen und Besucher des Weihnachtsmarktes und der Mainzer Innenstadt darauf hinweisen, sich an die ausgeschilderte Wegweisung für Fußgängerinnen und Fußgänger zu halten und jeweils seitlich an den Sperren vorbeizugehen, um den Busverkehr nicht zu behindern.

Pressemitteilung: Städtische Einrichtungen am 10. Dezember 2019 geschlossen

(gl) Aufgrund einer Personalversammlung bleiben am Dienstag, 10. Dezember 2019, ab 12 Uhr alle städtischen Einrichtungen geschlossen. Ab dem 11. Dezember ist die Stadtverwaltung Mainz wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zu erreichen.

Pressemitteilung: Baustellen-Verkehrsmeldungen

(rap) Von Montag, 02.12.2019 bis Sonntag, 08.12.2019, kommt es zu einer Vollsperrung der Kleinen Langgasse an der Ecke Große Langgasse. Grund für die Sperrung sind Asphaltierungsarbeiten in der Großen Langgasse zwischen Umbach und Emmeranstraße, sowie eine Anpassung der Verkehrsführung im Bereich zwischen Ludwigstraße und Emmeranstraße durch den Straßenbetrieb Mainz. \r\n\r\nDas Parkhaus Schillerplatz ist über die Bilhildstraße – Münsterstraße – Hintere Bleiche – Binger Straße – Schillerplatz erreichbar.

Pressemitteilung: Vollzugsdienst des Ordnungsamtes jetzt mit Pfeffersprühpistolen ausgestattet

(rap) Der kommunale Vollzugsdienst des Ordnungsamtes ist seit kurzem mit Pfeffersprühpistolen ausgestattet. „Bei Einsätzen kommt es immer wieder zu brenzligen Situationen. Deshalb müssen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angemessen schützen. Genau dies machen wir mit den Pfeffersprühpistolen“, erklärt Ordnungsdezernentin Manuela Matz.

Pressemitteilung: Bau einer Bushaltestelle: Binger Straße zwischen Hintere Bleiche und Münsterplatz stadteinwärts für drei Wochen temporär gesperrt

(rap) Vom heutigen Dienstag, 26.11. bis zum 10.12.2019 wird die Binger Straße in der Mainzer Altstadt jeweils von 09.00 bis 16.00 Uhr zwischen der Hinteren Bleiche und dem Münsterplatz temporär auf der rechten Fahrspur stadteinwärts gesperrt sein. \r\nDer Radverkehr wird über die Hintere Bleiche – Münsterstraße – Bilhildisstraße umgeleitet.\r\n\r\nGrund der Sperrungen ist der Bau einer Bushaltestelle durch die Mainzer Mobilität.

Pressemitteilung: Verkehrsmeldung Große Bleiche 2

(rap) Am Sonntag, 01. Dezember 2019 zwischen 7.00 Uhr und 15.00 Uhr kommt es auf der Großen Bleiche zu einer Sperrung der beiden Fahrspuren in Höhe des Hauses Nr.2 in Fahrtrichtung Rhein. Der Verkehr wird einspurig in jede Fahrtrichtung an der Einsatzstelle vorbei geführt. \r\nGrund dafür ist das Verheben von Teilen einer Mobilfunkantenne mittels eines Autokrans.

Pressemitteilung: Aktueller Sachstand zur Brücke Friedrich-von-Pfeiffer-Weg

(rap) Der Einbau des Aufzuges an der Brücke zum Friedrich-von-Pfeiffer-Weg kann witterungsbedingt nicht im festgelegten Zeitplan erfolgen. Dies teilte die von der Stadt Mainz beauftragte Firma mit. Der ursprünglich zugesagte Ablauf sah vor, dass im November und Dezember 2019 die Beton-Fertigteile für die Aufzüge hergestellt und montiert werden sollten.