Pressemitteilung: Soziale Stadt in Mombach: Bürgerinformation zum Beginn des 3. Bauabschnitts „Ausbau der Hauptstraße“

(ekö) Der 3. Bauabschnitt zum „Ausbau der Hauptstraße“ in Mombach soll nun wunschgemäß am 18. März 2019 beginnen. \r\nNachdem im vorigen Jahr bei der ersten Ausschreibung der Bauarbeiten unwirtschaftliche Angebote eingegangen waren und eine Vergabe daher nicht stattfinden konnte, musste erneut ausgeschrieben und die ursprünglich für August geplante Bürgerinformation abgesagt werden. \r\nBei der zweiten europaweiten Ausschreibung (Veröffentlichung Oktober 2018) gingen letztlich 7 Angebote ein. Der Zuschlag ging an die Firma Strabag in Sprendlingen.

Pressemitteilung: Nächster Qualifizierungskurs für Tagespflegepersonen ab März 2019

(ekö) Kindertagespflege ist eine gesetzlich anerkannte Betreuungsform im familiennahen Umfeld und eine Alternative zu Kindertageseinrichtungen.\r\nFür Interessierte, die als Tagespflegeperson tätig werden wollen, bietet das Amt für Jugend und Familie in Mainz in Kooperation mit der Katholischen Familienbildungsstätte ab März 2019 wieder eine Qualifizierungsmaßnahme an, die auf Basis der Vorgaben des „Qualifizierungshandbuchs Kindertagespflege“ des deutschen Jugendinstituts durchgeführt wird.

Pressemitteilung: Amt für Jugend und Familie vermittelt ab 18. Februar 2019 Betreuungsplätze in der Kindertagespflege

(ekö) Die Kindertagespflege ist eine familienähnliche und flexible Betreuungsform, die ausschließlich oder ergänzend zu anderen Betreuungsformen wie Krippen, Kindergärten und Horten angeboten kann. Sie ist eine gesetzlich anerkannte Betreuungsalternative im familiennahen Umfeld und wird für alle Kinder im Alter von 0 bis 14 Jahren gefördert. Die Betreuung von Kindern durch Tagesmütter und -väter (Tagespflegepersonen) oder durch Betreuungspersonen im eigenen Haushalt (früher „Kinderfrauen“ genannt) hat sich seit vielen Jahren als Betreuungsform bewährt.

Pressemitteilung: Al Nur-Kindergarten wird Betriebserlaubnis entzogen

(gl) Die Stadt Mainz wurde heute informiert, dass das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung Rheinland-Pfalz dem Al Nur-Kindergarten in Trägerschaft des Arab Nil-Rhein Vereins die Betriebserlaubnis entzieht. Die Stadt geht davon aus, dass spätestens zum 31.03.2019 der Kindergarten seinen Betrieb einstellen wird.

Pressemitteilung: „Joseph und seine Brüder“ – Buchvorstellung und Vortrag zur Edition von Thomas Manns Josephroman.

(rap) Thomas Manns vierbändiger Josephroman ist ein literarisches Gipfelwerk des 20. Jahrhunderts. Zwischen 1933 und 1943 erschienen, stand diese große biblische Erzählung von Anfang an konträr zur Nazi-Ideologie und gilt heute als großes Monument des Exils. Im Rahmen der „Großen kommentierten Frankfurter Aus-gabe“ wird dieses gigantische Werk zum ersten Mal textkritisch ediert. Der Kommentar dokumentiert das umfangreich überlieferte Archivmaterial, erschließt die ganze Vielfalt kulturgeschichtlicher Quellen, die dem Autor als Grundlage und Anregung diente, deckt zeitgenössische Anspielungen auf und erläutert die Bezüge zu Thomas Manns anderen Werken ebenso wie diejenigen zur Mythos-Debatte im frühen 20. Jahrhundert. Ein besonderer Fokus liegt auf der Rezeption des Werks, die sich auf über zwanzig Jahre erstreckt.

Pressemitteilung: Entsorgungsbetrieb Mainz präsentiert sich mit neuem digitalen Gewand

(rap) Moderner und interaktiver – so gestaltet sich der neue Internetauftritt des Entsorgungsbetriebes Mainz. Bereits seit 17 Jahren können sich die Mainzer Bürgerinnen und Bürger auf der Homepage des Entsorgungsbetriebes Mainz über alles Wichtige rund um Abfall, Straßenreinigung und Winterdienst informieren, nun aber in neuem Outfit.

Pressemitteilung: Oberbürgermeister fordern schnellere Ausbildung und bessere Ausstattung des Kommunalen Vollzugsdienstes

(gl) Die Oberbürgermeisterin der Stadt Ludwigshafen sowie die Oberbürgermeister der Städte Mainz, Trier, Kaiserslautern und Koblenz setzen sich bei Innenminister Roger Lewentz für einen schnelleren Ausbildungszugang und eine verbesserte Ausstattung der kommunalen Vollzugsdienste ein.