Pressemitteilung: Mainz hilft sofort – Unterstützung für die Wirtschaft, das Ehrenamt, die Familien, die Kultur und den Zusammenhalt in unserer Stadt

(gl) Stadtvorstand beschließt Hilfspaket zur Bewältigung der Corona-Pandemie.

Pressemitteilung: Appell von OB Michael Ebling und Ordnungsdezernentin Manuela Matz: „Beschränkungen zum Schutz vor weiteren Corona-Erkrankungen weiterhin befolgen – in der Ernsthaftigkeit nun nicht nachlassen!“

(rap) Oberbürgermeister Michael Ebling als auch Ordnungsdezernentin Manuela Matz appellieren angesichts des bevorstehenden sonnigen Wochenendes, die bestehenden Kontaktbeschränkungen trotz Sonnenstunden weiterhin strikt zu beachten: „Die Bürgerinnen un…

Pressemitteilung: 12 44 99: Stadt richtet zentrale Bürgerrufnummer „Corona“ ein

(rap) Die Stadt Mainz hat ein zentrales Bürgertelefon zum Thema Coronavirus eingerichtet. Ab sofort können sich Bürgerinnen und Bürger von Montag bis Freitag zwischen 9.00 Uhr und 18.00 Uhr unter der Nummer 0 61 31 – 12 44 99 mit allen Fragen rund um d…

Pressemitteilung: Konkretisierungen der Stadtverwaltung Mainz zur gültigen Allgemeinverfügung vom 17. März 2002

(rap) Die Landeshauptstadt Mainz konkretisiert die Handlungsanleitungen zur am 17. März in Kraft getretenen Allgemeinverfügung zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus.

Pressemitteilung: Gremien-Sitzungen: Ergänzende Absagen

(rap) Ergänzend zu den gestern bereits gemeldeten Absagen von Gremien-Sitzungen bittet die Landeshauptstadt Mainz ergänzend die Absage folgender weiterer Gremien-Sitzungen zu beachten: \r\n\r\n18.03.2020 \tHaupt- und Personalausschuss \tentfällt\r\n\r\…

Pressemitteilung: Erweiterte Öffnungszeiten für Verkaufsstellen des grundlegenden Bedarfs an Sonn- und Feiertagen

(rap) Die Landeshauptstadt Mainz setzt auf der Basis von § 12 Ladenöffnungsgesetz mit der angefügten Allgemeinverfügung der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier ab sofort folgende Ausnahmen zu den Vorschriften des Ladenöffnungsgesetzes in Kraf…

Pressemitteilung: Informationen zu Absagen von Gremiensitzungen und weiteren Maßnahmen zum Schutz gegen Coronavirus-Infektionen

(gl) Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, entfallen in den kommenden Tagen und Wochen angekündigte städtische Veranstaltungen und Gremiensitzungen, außerdem werden Einrichtungen geschlossen.