Pressemitteilung: „Radkonsens Mainz“: Strategien und Ziele der Radverkehrsförderung gemeinsam entwickeln

(rap) Für die weitere und nachhaltige Förderung des Radverkehrs in Mainz bedarf es Strategien und Ziele, die die Stadt Mainz zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern erarbeiten möchte. Für die gemeinsame Diskussion lädt das Dezernat für Umwelt, Grün, Energie und Verkehr am Mittwoch, 16. Oktober ab 18.00 Uhr zum Radkonsens in das Wolfgang-Capito-Haus (Gartenfeldstraße 15-17, 55118 Mainz) ein.

Pressemitteilung: Mainz will fußgängerfreundlicher werden

(rap) Zufußgehen ist für uns Menschen das Natürlichste der Welt und bietet zugleich viele Vorteile: Gehen ist gesund, schadet nicht der Umwelt, erlaubt Kommunikation und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben für alle und belebt den öffentlichen Raum. Kurz gesagt: Gehen macht glücklicher und die Stadt schöner. Jedoch geht der Fußverkehrsanteil in unseren Städten kontinuierlich zurück. Gegen diesen Trend gilt es gegenzusteuern, vorhandene Schwächen aufzuspüren und Hindernisse abzubauen.

Pressemitteilung: Vollsperrung Konrad-Adenauer-Straße

(rap) Von Montag, 30. September 2019, bis Mittwoch, 16. Oktober 2019, wird die Konrad-Adenauer-Straße 6-8 gesperrt. Eine Umleitung in Fahrtrichtung Nieder-Olm ist über die Effenspitze – Töngesstraße und in Fahrtrichtung Mainz über die Neugasse – Effenspitze ausgeschildert.\r\n\r\nGrund für die Vollsperrung sind Tiefbauarbeiten zur Verbreiterung des Gehweges im Rahmen der Schulwegesicherheit durch das Stadtplanungsamt.

Pressemitteilung: Große Langgasse: Weiterer Abschnitt vor Fertigstellung

(rap) Die Baumaßnahmen in der Großen Langgasse schreiten weiter zügig und nach Zeitplan voran. Der Abschnitt zwischen Ludwigsstraße und Emmeransstraße ist nun fertiggestellt. Nach Herstellung des Oberflächenbelags wird am Dienstag, 1. Oktober 2019 in der Großen Langgasse die Baustelleneinrichtung zwischen der Ludwigsstraße und dem neuen Kreisel in Höhe der Emmeransstraße zurückgenommen.

Pressemitteilung: Sperrung Am Fort Gonsenheim

(rap) Von Montag, 30. September 2019, bis voraussichtlich Freitag, 18. Oktober 2019 wird die Straße „Am Fort Gonsenheim“ am Einmündungsbereich zu „ An der Allee“ gesperrt. Der Verkehr wird stadtein- und auswärts über An der Allee – und Dr.-Martin-Luther-King-Weg umgeleitet.\r\n\r\nGrund für die Vollsperrung sind Straßenbauarbeiten zur Verbesserung der Radwegeführung durch das Stadtplanungsamt.