Baustellen im Sommer 2018

(rap) Wie bereits in den vergangenen Jahren möchte die Stadtverwaltung Mainz vor Beginn der Sommerferien 2018 einen Überblick über die relevanten Baustellen geben. Die Zeit der Sommerferien bietet sich zur Umsetzung wichtiger Baumaßnahmen im Straßenraum an, da zu dieser Zeit das Verkehrsaufkommen urlaubsbedingt um 10 bis 20 Prozent geringer ausfällt als außerhalb der Ferien.

Stadtbibliothek Mainz: Ankauf von Mainzer historischen Drucken der frühen Neuzeit

(rap) Die Wissenschaftliche Stadtbibliothek ist bemüht, die Mainzer Druckproduktion nach der Inkunabelzeit in größtmöglicher Vollständigkeit im Bestand zu haben. Während dies für die letzten zwei Jahrhunderte fast lückenlos der Fall ist, gibt es im Bereich der historischen Drucke des 16. bis 18. Jahrhunderts noch spürbare Lücken.

Faire Fußbälle bei der Fußball Mini-WM für Mädchen

(rap) Am Mittwoch, 20.Juni 2018 findet von 9.15 bis 13.00 Uhr eines der größten Mädchen-Fußballturniere Deutschlands auf der Sportanlage in Mainz-Finthen, Waldhausenstraße 87 (55126 Mainz) statt. Insgesamt 21 Schulmannschaften nehmen an dem seit 2011 bestehenden Turnier teil. Veranstalter sind die Grund- und Realschule plus Martinusschule Mainz in Kooperation mit dem VfL Fontana Finthen sowie der Fritz-Walter Stiftung.

MAINZER MEISTERKONZERTE 2018/19 GROSSE ORCHESTER. INTERNATIONALE SOLISTEN.

(rap) Am Samstag, 8. September 2018, starten die Mainzer Meisterkonzerte mit der Violinistin Clara-Jumi Kang und dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie in die Saison 2018/19. In acht Konzerten zeigen internationale Spitzensolisten wie Violinist Pinchas Zukerman (28.04.2019), Pianist Herbert Schuch (10.11.2018) und Klarinettistin Sharon Kam (09.12.2018) den Facettenreichtum des Klassikrepertoires auf. Wieder mit von der Partie sind die drei langjährigen Partnerorchester Deutsche Radio Philharmonie, Staatsorchester Rheinische Philharmonie und Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz.

Gutenbergjahr 2018: Broschüre Gutenbergpfad

(rap) Neuauflage! Im Jahr des 550. Todestages von Johannes Gutenberg ist der Gutenbergpfad neu aufgelegt worden. Er ist auf Deutsch und – ganz neu, dank der Unterstützung der Gutenberg Stiftung, auch auf Englisch erhältlich. In elf Stationen wandeln Besucherinnen und Besucher auf den Spuren Gutenbergs. Informationen zu Stationen seines Lebens und seiner bahnbrechenden Erfindung, dem Buchdruck mit beweglichen Lettern, ergänzen die Broschüre.