POL-PDLU: Speyer – Aus Wut Scheibe eingeschlagen (06-1302)

Speyer (ots) -

13.02.2018, 01.50 Uhr
Weil ein 22-Jähriger einen zu betrunkenen Eindruck auf die 
Sicherheitskräfte machte, verwiesen ihn diese aus der Halle 101, in 
der eine Faschingsveranstaltung des Gospelchors Lingenfeld stattfand.
Daraufhin schlug der junge Mann auf dem Parkplatz vor der Halle die 
Heckscheibe an einem PKW ein und beschädigte dadurch ein auf der 
Hutablage liegendes Musikinstrument. Schaden: 500 Euro. Der 
22-Jährige verletzte sich bei der Aktion an der Hand. Er wurde zur 
weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ein zuvor 
durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,35 Promille. 

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Pressestelle
Polizeiinspektion Speyer
Telefon: 06232-137-253 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen