POL-PPWP: Exhibitionist zeigt sich Kindern – Polizei bittet um Zeugenhinweise

POL-PPWP: Exhibitionist zeigt sich Kindern - Polizei bittet um Zeugenhinweise

Kaiserslautern (ots) Die Polizei sucht einen mutmaßlichen Exhibitionisten, der sich am Mittwoch auf dem Schulhof der Grundschule auf dem Bännjerrück in der Hallesche Straße mindestens einem siebenjährigen Mädchen entblößt gezeigt hat. Das Mädchen befand sich zum Ende der Pause, gegen 11 Uhr, mit einer Mitschülerin im Schulhof, als der Mann auf die beiden Kinder zuging. Gegenüber der Siebenjährigen zeigte er sich entblößt. Das Mädchen rannte mit seiner Freundin davon und informierte eine Aufsichtsperson. Der Unbekannte flüchtete vom Schulhof. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise und fragt: Wer hat den Verdächtigen gesehen oder kann Hinweise zu der Person geben? Der Mann sei etwa 1,75 Meter groß und schlank. Er habe kurze Haare. Die Haare sahen so aus, als seien sie mit Gel von links nach rechts frisiert. Der Unbekannte sei mit einer dunklen Lederhose und mit einer schwarzen Jacke bekleidet gewesen. Die Jacke hatte ein nicht näher beschriebenes Muster. Außerdem trug der Tatverdächtige ein Nasenpiercing. Zeugen, die den Mann gesehen haben oder Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369 2620 mit der Kriminalpolizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen. |erf Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.