POL-PPWP: Beim Entspannungsyoga eingeschlafen

POL-PPWP: Beim Entspannungsyoga eingeschlafen

Kaiserslautern (ots) Eine Polizeistreife wurde in der Nacht zu Donnerstag von einem Zeugen angehalten. Dieser gab an, dass er Probleme habe in die Tiefgarage seiner Wohnung in der Bremerstraße zu gelangen. In der Einfahrt läge nämlich eine nicht ansprechbare Person auf einer Matratze. Die Einsatzkräfte fuhren die Örtlichkeit an und konnten dort tatsächlich eine schlafende Frau antreffen. Nach mehrmaligem Ansprechen erwachte die 60-Jährige aus ihrem Tiefschlaf und bestätigte, dass es ihr gut ging. Sie teilte den Beamten mit, dass sie lediglich beim Entspannungsyoga eingeschlafen sei und machte sich anschließend auf den Heimweg. Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.