Pressemitteilung: Korrektur „Vollsperrung Hauptstraße Mombach“

(rap) Grund für die Sperrung sind Straßen- und Tiefbauarbeiten zur Umgestaltung der Hauptstraße mit der Verlegung von Versorgungsleitungen. Die Arbeiten zur Sanierung der Hauptstraße in Mainz-Mombach schreiten weiter voran. Der 1. und 2. Bauabschnitt der Gesamtmaßnahme ist bereits beendet, die Bauarbeiten zum 3. Bauabschnitt haben am 18. März 2019 begonnen. Seither ist die Hauptstraße in Mainz-Mombach zwischen Schönbergstraße und Quellwiesenstraße gesperrt.

Pressemitteilung: Beginn der Einreichphase für das FILMZ Festival 2019

(rap) Mit neuem Tatendrang startet das FILMZ – Festival des deutschen Kinos ins Jahr 2019. Die nächste FILMZ-Ausgabe wird vom 01. bis 08. November in verschiedenen Spielstätten in Mainz stattfinden. Für die einzelnen Wettbewerbsreihen können ab Montag, 25. März 2019 Filme eingereicht werden.

Pressemitteilung: Waffen- und Munitionsfunde: Standes-, Rechts- und Ordnungsamt stellt bei Kontrolle über 20 Waffen und mehrere hunderttausend Schuss Munition sicher

(rap) Bei einer routinemäßigen Kontrolle der Aufbewahrung von Waffen und Munition eines Sportschützen durch Mitarbeiter der Waffenbehörde des Standes-, Rechts- und Ordnungsamtes im Ortsteil Mainz-Finthen wurden massive Verstöße gegen waffen- und sprengstoffrechtliche Vorschriften festgestellt.

Pressemitteilung: Verkehrsmeldung – Vollsperrung Hauptstraße Mainz-Mombach

(rap) Bereits seit Montag, 18. März 2019 ist die Hauptstraße in Mainz-Mombach zwischen Schönbergstraße und Quellwiesenstraße gesperrt. Grund für die Sperrung sind Straßen- und Tiefbauarbeiten zur Umgestaltung der Hauptstraße mit der Verlegung von Versorgungsleitungen. Die Vollsperrung wird bis zum 25. Juni 2019 anhalten. Der Verkehr wird durch Beschilderung über die Achse Liebigstraße -Industriestraße – Kreuzstraße umgeleitet.

Pressemitteilung: Einheben medizinischer Geräte mit einem Kran: Eintägige einspurige Einbahnstraßenführung in der Straße Am Römerwall

(rap) Die Straße Am Römerwall in der Mainzer Oberstadt wird im Teilstück zwischen den Straßen Am Linsenberg und Binger Straße am Sonntag, 24. März 2019 von 7.30 Uhr in der Früh bis voraussichtlich 15.00 Uhr nachmittags eine einspurige Verkehrsführung unter Einrichtung einer Einbahnführung in Richtung Binger Straße erhalten. \r\n\r\nGrund dieser Maßnahme ist die Anlieferung und das Einheben medizinischer Geräte mittels eines Riga-Kranes in diesem Bereich.