Pressemitteilung: Verkehrsabteilung am Montag und Dienstag geschlossen

(rap) Die Verkehrsabteilung (Zulassung und Führerscheinstelle, Elly-Beinhorn-Str. 16, 55129 Mainz) ist am Montag/Dienstag, 12./13. November 2018 aufgrund einer internen Veranstaltung ganztägig für den Publikumsverkehr geschlossen. \r\n\r\nAb Mittwoch, 14.11., steht die Verkehrsabteilung wieder für den normalen Kundenbetrieb während der Öffnungszeiten bereit.

Pressemitteilung: 1.FSV Mainz 05 – FC Bayern München: Park&Ride-Parkplatz wird zum ZDF verlegt

(rap) Am Samstag, 27. Oktober spielt der 1. FSV Mainz 05 gegen den FC Bayern München um 15.30 Uhr in der OPEL Arena in Mainz. \r\nDer Park&Ride-Parkplatz an der Messe in Mainz-Hechtsheim steht an diesem Tag wegen des dortigen Oktoberfestes nicht zur Verfügung und wird auf das ZDF-Gelände verlegt. \r\n\r\nBitte folgen Sie der Beschilderung. Ein Shuttle-Service zum Stadion wird eingerichtet.\“

Pressemitteilung: Erneut Flakpatronen im Rhein gefunden

(gl) Sprengung unter Wasser erfolgt nächste Woche.\r\n\r\nErneut wurden aufgrund des Niedrigwassers im Rhein 100 Flakpatronen (Kaliber 3,7) am Rheinufer im Mainzer Winterhafen gefunden. Taucher des Kampfmittelräumdienstes Rheinland-Pfalz sind heute vor Ort und suchen das Ufer nach weiteren Flakpatronen ab. Von den Experten wurde entschieden, dass die stark korrodierten Patronen mit einer Länge von rund 30 Zentimetern durch eine Sprengung vor Ort unterhalb der Wasserlinie unschädlich gemacht werden. Die Sprengkörper werden derzeit vor Ort sicher aufbewahrt. Hierfür wurde ein entsprechender Bereich abgesperrt, der von einem Sicherheitsdienst bewacht wird. \r\n\r\nDie Unterwassersprengung wird kommende Woche, frühestens am Dienstag, durchgeführt. Bereits Anfang August wurden im Winterhafen 66 Flakpatronen, Ende August 3 und Mitte September 7 Patronen nach dem gleichen Prinzip vor Ort gesprengt.

Pressemitteilung: Oberbürgermeister Ebling und Bürgermeister Beck rufen zur Teilnahme an Flughafen-Demo auf: „Ein bitterer Geburtstag – Eröffnung der neuen Landebahn jährt sich zum 7. Mal. Fluglärmschutzgesetz zur Verbesserung des Schutzes der Bevölkerung endlich anpassen.“

(rap) Am Sonntag, 21. Oktober 2018 jährt sich die Eröffnung der Landebahn Nordwest zum nunmehr siebten Mal. Damals landete Bundeskanzlerin Angela Merkel zur Premiere in einer Regierungsmaschine in Frankfurt. Seither erstreckt sich ein noch breiterer Lärmteppich über das Rhein-Main-Gebiet, unter dem auch die Landeshauptstadt Mainz sowie weite Teile Rheinhessens massiv zu leiden haben.

Pressemitteilung: Sperrung der rechten Fahrspur am Neubau des Römisch-Germanischen Zentralmuseums

(gl) Am Dienstag, 9. Oktober 2018 von 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr ist die rechte Fahrspur stadtauswärts am Neubau des Römisch-Germanischen Zentralmuseums in der Mainzer Altstadt gesperrt. Der Verkehr wird einspurig an der Arbeitsstelle vorbeigeführt.\r\nGrund für die Sperrung ist die Erweiterung eines Baugerüstes durch die Firma GSB Gerüstbau GmbH.

Pressemitteilung: Rheinhessenforum „Mobilität und Digitalisierung“ in Worms

(gl) Wo steht Rheinhessen bei den Themen Mobilität und Digitalisierung? Wo gibt es Synergien zwischen Mobilität und Digitalisierung, wo entstehen neue Modelle und wie kann Rheinhessen von der Digitalisierung profitieren? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Rheinhessenforums „Mobilität und Digitalisierung – gemeinsam Zukunft gestalten“ am Mittwoch, 24.Oktober in Worms.

Pressemitteilung: 23. Einzelhandelsmonitoring Juli 2018

(rap) Stabile Zahl inhabergeführter Geschäfte und erfreulich geringer Leerstand in der Mainzer Innenstadt\r\n\r\nDas mittlerweile 23. Einzelhandelsmonitoring der Landeshauptstadt Mainz wurde 2018 vom Amt für Wirtschaft und Liegenschaften im Bereich der Innenstadt durchgeführt. Ziel des Monitorings ist es, die Entwicklung des Mainzer Einzelhandels aktuell darzustellen und zu dokumentieren. Im Erhebungsgebiet der Mainzer Innenstadt wurden im Juli 777 belegte Ladengeschäfte gezählt.

Pressemitteilung: Sperrung der rechten Fahrspur am Neubau des Römisch-Germanischen Zentralmuseums

(gl) Am Montag, 8. Oktober 2018 ävon 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr ist die rechte Fahrspur stadtauswärts am Neubau des Römisch-Germanischen Zentralmuseums in der Mainzer Altstadt gesperrt. Der Verkehr wird einspurig an der Arbeitsstelle vorbeigeführt.\r\nGrund für die Sperrung ist die Erweiterung eines Baugerüstes durch die Firma GSB Gerüstbau GmbH.